Wir planen für Sommer 2019 einen Wurf mit Lexie.  Bei Interesse bitte Email oder Anruf 06423/964726  

Limited Edition Red Star De La Bergerie Du Pre Nolee CHR CHRI CHRII BH

``Lexie``

geb. 12.06.2015

Züchter: Corinne Le Mellionnec, Frankreich

Besitzer: Julia Trusheim

red bi

Rute lang

48,5 cm

20 kg

vollst. korrekte Schere

HD B1/ ED 0

HSF4 +/+

MDR1 +/+

CEA +/+

PRA +/+

CMR1 +/+

DM +/+

Augen frei bis 10/20

 

                Topeka Huron River Blues 

                       Ow Bex Aex Nov Ex

                           `` Roosta``

 geb. 16.04.2013

Züchter und Besitzer: Sue Beavers, England

 

blue merle w/c

Rute lang

58 cm

25,5 kg

vollst. korrekte Schere

HD 4:3 (entspricht ungefähr einer A2 nach FCI Norm)

ED 0

HSF4 +/+

MDR1 +/+

CEA +/+

PRA +/+

DM +/+

Augen frei im 07/19


Liebe Sue, ich möchte Dir hier nochmal ganz besonders danken das Du diesen außergewöhnlichen Wurf, für mich so kurzfristig, möglich machst. Ich bin schon mega gespannt und freue mich riesig. Vielen lieben Dank.

 

 

Wir erwarten aus dieser Verpaarung Welpen in allen Farben mit langer Rute.

Der COI dieser Verpaarung beträgt 2,92% (10 Generationen)

 

Wir wünschen uns für unsere Welpen sportliche, aktive Besitzer die ihren Arbeitswillen zu händeln wissen und ihnen ein klare Struktur im Alltag bieten können.

Auch diese Nachzucht benötigt körperliche Auslastung, um glücklich zu sein. Geistig sollten sie nicht zu viel gefördert werden, sondern, vor allem im ersten Lebensjahr, viele Ruhephasen haben. Zu viel Beschäftigung und Aufmerksamkeit unterstützt eine hohe Arbeitsbereitschaft. Außerdem entwickeln die Welpen dadurch  schnell Strategien, zu oft auch ungewolltem Verhalten.

Ganz wichtig,  der Aussie neigt schnell dazu die Führung zu übernehmen, wenn ihm die Sicherheit vom Menschen fehlt. Klare Strukturen und eine liebevolle Erziehung lassen diese Hunde zu echten Freunden und perfekten Begleitern werden.

Die Reservierungen laufen bereits, bei Interesse einfach melden per

E-mail  oder Telefon 06423 96 47 26

 

Unten findet ihr eine kurze Beschreibung über Roosta, die mir freundlicher Weise seine Besitzerin gesendet hat. Auch sie ist sehr gespannt und freut sich auf diese einmalige Verpaarung. Vielen Dank Sue dafür!

Roosta is a pup I kept out of a litter on 9. Although he was a big heavy pup I still picked him for a future obedience sports dog. He loves training and has an attitude to die for, especially for the tuggy , ball or treats. He gained is first qualifier at the only ASCA started sheep trial held in the UK at 14 months old under Roy Sage (USA) judge. Roosta qualified to work Championship C class in the autumn of 2016, but a month after that he sustained a serious shoulder injury and had a long lay off from any work or training, but late 2018 we got back into serious training and I am pleased to say he is stronger that ever – but we no longer use a tug toy as a reward but he is happy to train for treats. At present I am campaigning him to as many Championship shows I can. Roosta can get excitable especially with the lady dogs and will initiate play, he’s great around the shows and he is not a dog that looks for any kind of trouble. He settles down really well at home and is very chilled out, but he has a guarding side to him if someone comes to my property Roosta now 6 years old is coming into his prime, he is my soul mate and goes everywhere with me. He loves the people he knows and they love him back.

Roosta ist ein Welpe, den ich am 9. aus einem Wurf herausgehalten habe. Obwohl er ein großer schwerer Welpe war, habe ich ihn dennoch für einen zukünftigen Gehorsamsporthund ausgewählt. Er liebt das Training und hat eine Einstellung, für die er sterben muss, besonders für Tuggy, Ball oder Leckereien.
Er gewann die erste Qualifikation bei dem einzigen von ASCA in Großbritannien gestarteten Schafversuch, der im Alter von 14 Monaten unter dem Richter Roy Sage (USA) stattfand.
Roosta qualifizierte sich für die Meisterschaftsklasse C im Herbst 2016. Einen Monat später erlitt er eine schwere Schulterverletzung und musste lange aufhören, aber Ende 2018 nahmen wir wieder ernsthaftes Training auf und ich freue mich darüber Ich sage, er ist stärker als je zuvor - aber wir benutzen kein Schlepperspielzeug mehr als Belohnung, aber er trainiert gerne für Leckereien. Gegenwärtig mache ich mit ihm Werbung für so viele Meisterschaften, wie ich kann.
Roosta kann besonders mit den Hündinnen aufgeregt werden und wird das Spiel einleiten, er ist großartig bei den Shows und er ist kein Hund, der nach irgendwelchen Schwierigkeiten sucht.
Er fühlt sich zu Hause sehr wohl und ist sehr entspannt, aber er hat eine bewachte Seite, wenn jemand zu mir nach Hause kommt
Roosta ist jetzt 6 Jahre alt und er ist mein Seelenverwandter und geht überall mit mir hin.
Er liebt die Menschen, die er kennt, und sie lieben ihn zurück.